MaxiTicket

Laufende Veranstaltungen

Ausverkauft

Zwei Herzen im Dreivierteltakt
21Apr23Freitag
Theater

Zwei Herzen im Dreivierteltakt

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

STEFAN HAIDER Sing Halleluja! Die Welt nach Corona ist wie die Welt vor Corona immer noch die Welt. Und beim Blick auf dieselbe drängt sich vielen Menschen ein einziger Gedanke auf: „Oida!“ Nicht so einem Religionslehrer. Der denkt sich: „Halleluja!“ Stefan Haider, Kabarettist aus Berufung, Religionslehrer aus Leidenschaft und mittlerweile auch Pate eines Kardinalbarschs im Haus des Meeres, stellt sich den drängenden Fragen der Zeit: Darf man Menschen schlagen, wenn sie einem erzählen, jede Krise sei eine Chance? Sind Verschwörungen eher theoretisch oder einfach nur praktisch? Ist Zwangsimpfung die neue Schulpflicht? Und die vielleicht wichtigste aller Fragen: Warum ist das alles lustig? Stilistisch bleibt alles beim Alten: Heiligengeistreiches Kabarett, U-Musik mit E-Bass und der unbedingte Wille, Bildung wieder zum Wohlfühlthema zu machen. Sing Halleluja! – Singen Sie mit! Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Jan Frankl

Stefan Haider: Sing Halleluja!
22Apr23Samstag
Koncert

Stefan Haider: Sing Halleluja!

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

KINDER-MITMACH-KONZERT Instrumentenvorstellung mit dem Blechan-Quartett Altersempfehlung: ab 7 Jahren Dauer: ca. 60 min. Thomas Schütz: Trompete, Horn Josef Mösenbichler: Trompete, Flügelhorn Johann Reiter: Posaune, Tenorhorn Andreas Trausner: Tuba Man nehme vier ausgezeichnete Musikschulpädagogen, füge Esprit und Einfühlungsvermögen hinzu und mixe das Ganze mit echter Musizierfreude, der Liebe zu Kindern und Blechblasinstrumenten. Das Ergebnis ist das Erfolgsrezept des „Blechan-Quartetts“. Die Musiker aus dem Raum Oberösterreich und Salzburg verstehen es gekonnt, Kinder in die wunderbare Welt der Blasmusik zu entführen, ohne sie dabei in eine Richtung zu lenken. Im Gegenteil: die vier leben für die Entfaltungsfreiheit. Vom Kennenlernen der Instrumente bis hin zum gemeinsamen Ausprobieren ist alles in diesem aufregenden Programm enthalten. Und weil sie sowohl die nötige Kompetenz als auch den richtigen „Schmäh“ parat haben, machen die Entertainer manchmal sogar ihren eigenen Instrumenten Konkurrenz. Die Geschichte des „Blechan-Quartetts“ hat 2002 begonnen und geht quer durch die Turnsäle der Bundesländer. Gemeinsam zu musizieren und die Freude zu erwecken, die Instrumente einfach selbst in die Hand zu nehmen, ist den vier Musikschullehrern besonders wichtig. Viel Spaß beim Mitmachen und Ausprobieren! Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Blechan-Quartett

Kinder-Mitmach-Konzert
25Apr23Dienstag
Koncert

Kinder-Mitmach-Konzert

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Minetti Quartett
25Apr23Dienstag
Theater

Minetti Quartett

Johann Pölz Halle K, Amstetten
avb.maxiticket.at

The Show of Las Vegas
28Apr23Freitag
Koncert

The Show of Las Vegas

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

26. VOLKSMUSIKABEND Frühling is' Die schönste Zeit nach einem oft langen Winter wird im Stadtsaal Vöcklabruck traditionell musikalisch begrüßt. Heinz Hörhager bringt humorvoll und unterhaltsam Literarisches zum Besten, umrahmt von traditioneller und schwungvoller Volksmusik aus dem Alpenraum, die den musikalischen Bogen von Gesang über Bläser bis hin zu G'stanzln und Stub‘nmusi spannt. Für einen gemütlichen, stimmungsvollen Abend sorgen heuer u. a. die Pulverriedl-Geigenmusi, den Bratl in der Rein-3Xaung, De Boarische Bris und die Lachstatt Musi. Die Veranstaltung findet bei Tischen statt. Es können Getränke und Speisen konsumiert werden. Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Boarische Bris

26. Volksmusikabend
28Apr23Freitag
Koncert

26. Volksmusikabend

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

THE ELVIS PRESLEY STORY Andy Lee Lang Andy Lee Lang: Vocals Anita Horn, Antje Kohler, Peter Schiefer, und Thomas Forstner: Vocals Stefan Gössinger: Trompete Stefan Öllerer: Tenorsax Bernhard Adlberger: Altosax Max Hagler: Piano Michael Höglinger: Gitarre Peter Gruber: Bass Lukas Knöfler: Drums Anlässlich des 25. Todestages von Elvis Presley produzierte Andy Lee Lang eine brandneue musikalische Revue, die alle wichtigen Momente der Karriere des „King of Rock“ beinhaltet. Hits aus drei Jahrzehnten wie „That's alright Mama“ und „Heartbreak Hotel“, über „Are You Lonesome Tonight“ und „Kiss me Quick“, bis zu „Suspicious Minds“ erinnern an die Meilensteine der größten Musiklegende der Welt. Andy Lee Lang erzählt Geschichten und Anekdoten von Elvis Presley und gewährt einen Einblick in das Leben des „King“. Auf einer Leinwand im Hintergrund werden Bilder aus dem Leben und musikalischen Schaffen von Elvis eingeblendet. Andy performed und erzählt die Geschichte von Elvis Presley auf seine eigene einzigartige Weise, musikalisch ganz nah am Original. Die 8-köpfige Band und ein 4-stimmiger Backgroundchor runden die Show perfekt ab. Ein mitreißender Abend nicht nur für Elvis-Fans! Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Manfred Baumann

Andy Lee Lang: Elvis Presley
4Mai23Donnerstag
Koncert

Andy Lee Lang: Elvis Presley

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

MALARINA Serben sterben langsam im Package "Kabarettfrühling" erhältlich Ausgezeichnet mit dem österreichischen Kabarettpreis 2022 als beste Nachwuchskünstlerin! Malarina wurde in Picka Materina ohne Autobahnanschluss geboren und ist im schönen Innsbruck als Tochter serbischer Gastarbeiter aufgewachsen. 2011 flüchtete sie in die Hauptstadt der Misanthropie, Wien, um die Tiroler Erwartungshaltung in Sachen Freundlichkeit nicht weiter zu enttäuschen. Studiert hat sie/tut sie Langzeit/ Komparatistik. Mit dem Abschluss lässt sie sich noch Zeit, weil sie eventuell später in die Politik wechseln will und nicht überqualifiziert sein möchte. Seit 2019 versucht Malarina durch das Kabarett zur Völkerverständigung zwischen den Schwabos, Tschuschen und Elite-Tschuschen beizutragen. In „Serben sterben langsam“ lädt sie zu einer Geschichtsstunde von Sarajewo nach Ibiza und verarbeitet den schmerzhaften Verlust HC Straches. Wie integrieren wir uns, die Serben, eine Nation deren Image seit Kaisermord und Srebrenica schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, in einem Land wie Österreich, dessen Geschichtslehrer von ebendiesem Kaisermord mit nicht nachlassender Erschütterung berichten? Der Weg der serbischen Gastarbeiter führte über Integration Classic hin zu Assimilation 1.0 aus Angst vor Haider. Aus Liebe zu HC Strache kam das Upgrade auf Assimilation 2.0-Edition inklusive Xenophobie und Islamophobie extended Version. Doch wie soll es für uns Serben ohne HC Strache weitergehen? „Malarina arbeitet sich charmant-scharfzüngig durch die größten Verletzungen der serbisch-österreichischen Bromance“ – Die Presse Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Vanja Pandurevic

Malarina
11Mai23Donnerstag
Koncert

Malarina

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

ALEX KRISTAN 50 Shades of Schmäh im Package "Kabarettfrühling" erhältlich Alex Kristan ist 50 geworden, oder wie der Optimist in ihm sagt: „Das erste Lebensdrittel ist vorbei.“ Und weil der Tatendurst trotzdem immer noch größer ist als der nächtliche Harndrang, nimmt er diesen „Runden“ zum Anlass, um sich mit einem neuen Soloprogramm zu beschenken. Denn wenn man sich von heute auf morgen plötzlich in der Zielgruppe 50+ als sogenannter Best Ager wiederfindet, hilft nur Schmäh gegen das Blei in den Beinen und das Silber in den Haaren. Angeblich soll ja 50 das neue 30 sein. Oder gilt das nur fürs Ortsgebiet? Auch wenn 22 Uhr das neue Mitternacht wird, muss die neue Hautpflege noch lange nicht Voltaren statt Nivea heißen. Es zahlt sich immer noch aus Haltbarmilch zu kaufen. Diätpläne schmieden, Haare färben, Zähne bleichen, das alles ist etwas für Pop-Up-Senioren, die Kraut-Funding als Entgiftungskur sehen. Sein Motto hingegen ist: „vernünftig ist wie tot, nur vorher“ und lässt die Rotzpipn wiederauferstehen. Genau an dem Scheitelpunkt im Leben, der sich zwischen gepflegt aussehen und gepflegt werden abspielt, stellt man sich die Frage, ob früher wirklich alles besser war und wenn ja, warum nicht? Kurzsichtigkeit wird jetzt mit Weitblick kompensiert und solange die Torte noch teurer ist als die Kerzen drauf, ist man ohnehin nicht alt. Alex Kristans Alter Egos begleiten ihn natürlich auch auf dieser Reise und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die wirklich wesentlichen Fragen im Leben eines Mannes im angeblich besten Alter geht. Es ist ein Start-Up in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Gicht oder Wahrheit gespielt wird. Und die Wahrheit ist, er ist 42 netto, also exklusive Mehrwertsteuer. Älterwerden ist etwas sehr Schönes. Vor allem in Anbetracht der Alternative. Veranstalter: Kultur und Freizeit GmbH / KUF.KULTUR © Stefan Gergely

Alex Kristan: 50 Shades of Schmäh
25Mai23Donnerstag
Koncert

Alex Kristan: 50 Shades of Schmäh

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Alfred Dorfer
12Okt23Donnerstag
Koncert

Alfred Dorfer

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at