MaxiTicket

Laufende Veranstaltungen

4 Voices of Musical
24AugSamstag

4 Voices of Musical

Werft Halle 55 (496), Korneuburg
korneuburg.maxiticket.at

1984
19SepDonnerstag

1984

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Frederick die Maus
21SepSamstag

Frederick die Maus

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Thomas Stipsits "Stinatzer Delikatessen - Quasi ein Best of"
26SepDonnerstag

Thomas Stipsits "Stinatzer Delikatessen - Quasi ein Best of"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Viktor Gernot "Nicht wahr"
2OktMittwoch
Theater

Viktor Gernot "Nicht wahr"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Josef Hader - Hader spielt Hader
3OktDonnerstag
Theater

Josef Hader - Hader spielt Hader

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Mit Simon Gramberger, Simon Scharinger, Joachim Rigler, Stephan Wohlmuth, Robert Pockfuß und Bernhard Höchtel Wer hätte das gedacht? Dem überaus strapaziösen Volksmusik-Boygroup-Jetset-Leben zum Trotz hat es die Gesangskapelle Hermann doch tatsächlich geschafft, ein neues Album aufzunehmen. ELEGANT. Charmant und wortgewandt wie eh und je, garantiert mit der notwendigen Prise Boshaftigkeit. Schnell merkt man: Gescheiter sind sie vielleicht nicht geworden, die Hermänner, aber zumindest ätler und ein wenig reifer. Angekommen in den wohligen Kreisen der C-Prominenz singen sie nun von Kleinkariertheit und Größenwahn, es wird "einedraht" und "ausgschenkt", am "Glanda glahnt", am "Bangl gsessn" und auf dem "Elektroradl", ganz dem Zeitgeist entsprechend, munter in den Sonnenuntergang geritten.

Gesangskapelle Hermann
4OktFreitag

Gesangskapelle Hermann

Stadtsaal Vöcklabruck mit kleinen Tischen und Reihenbestuhlung
kuf.maxiticket.at

Schmetterlinge sind frei
10OktDonnerstag

Schmetterlinge sind frei

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Schauspiel nach dem Jugendbuch von Otfried Preußler Altersempfehlung: ab 12 Jahren Eine Produktion des Schauspielhauses Salzburg Drei schwarze Raben rufen den Bettlerjungen Krabat in die Mühle nach Schwarzkollm. Trotz der Warnung eines alten Mannes, dort nicht hinzugehen, begibt sich Krabat auf den Weg. Für den Bettlerjungen scheint nun alles besser zu werden. Doch in der Nacht gehen in der Mühle seltsame Dinge vor. Erst nach einigen Monaten erfährt Krabat, wo er sich wirklich befindet. Die Mühle ist eine Schwarze Schule und Krabat soll fortan in der Kunst der Zauberei unterrichtet werden. Jeden Freitag lernen die Mühlknappen zaubern und verwandeln sich in schwarze Raben. Krabat hat viel Freude daran, denn noch ahnt er nicht, dass der Meister kein guter Zauberer ist ... Otfried Preußlers "Krabat" zeigt nicht nur, dass man sich zwischen Gut und Böse entscheiden muss und man für seine Entscheidungen selbst verantwortlich ist, es ist vor allem ein Plädoyer für wahre Freundschaft.

Krabat
11OktFreitag

Krabat

Stadtsaal Vöcklabruck freie Platzwahl
kuf.maxiticket.at

Wiener Tschuschenkapelle - 30 Jahr Jubiläum
11OktFreitag

Wiener Tschuschenkapelle - 30 Jahr Jubiläum

Johann Pölz Halle Tische/Reihen Bestuhlung, Amstetten
avb.maxiticket.at

Angelika Kirchschlager & Robert Lehrbaumer
12OktSamstag

Angelika Kirchschlager & Robert Lehrbaumer

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

VOM RHEIN HER TÖNT DAS HORN Wagners Ring der Nibelungen für Blechbläserensemble und einen Erzähler Christoph Wagner-Trenkwitz wird "zwischen der Musik" das Weltendrama seines Fast-Namensvetters kompakt erzählen. Erleben Sie Götter und Riesen, Helden und Finsterlinge, hören Sie Winterstürme, Walkürenritt und Wotans Abschied - und das kompakt innerhalb von zweimal einer Stunde. Studierende des Instituts für Blechblasinstrumente und Schlagwerk der Anton Bruckner Privatuniversität Linz Erzähler: Christoph Wagner-Trenkwitz Arrangements und Leitung: Gunter Waldek In Kooperation mit dem Brucknerbund Vöcklabruck © Peter Strobl

Christoph Wagner-Trenkwitz: Vom Rhein her tönt das Horn
17OktDonnerstag

Christoph Wagner-Trenkwitz: Vom Rhein her tönt das Horn

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Figurentheater für Kinder und Familien Figurenentwurf und -bau: Matthias Kuchta Produktion: Lille Kartofler Figurentheater Für Kinder ab 4 Jahren … „Es war einmal eine alte Geiß, die hatte ihre Geißlein so lieb, wie eine Mutter ihre Kinder lieb hat …“ Das Puppenspiel folgt dem Märchen, wie es von den Brüdern Grimm aufgezeichnet worden ist. Die Geiß, die Geißlein, der Krämer, der Bäcker, der Müller und der Wolf – hier ein zwar böser, doch liebenswert geschickter Verführer – spielen mit. Die Uhr, die Tür, der Baum, der Brunnen, die Kreide, der Sack Mehl, der Teig sind die wenigen Requisiten. Die Figuren sind individuell gestaltet, doch das einfache, märchenhaft Typische der Figuren, der Requisiten und der Handlung bleibt erhalten. Das Spiel ist ein offenes Puppenspiel mit weichen, fast lebensgroßen Textilfiguren. Die Puppen werden auf dem Fußboden vor, manchmal zwischen den Kindern geführt. Die Puppen beziehen immer wieder ihr Publikum in die Handlung ein. Der Spieler bleibt sichtbar, wird aber bald von den Kindern vergessen. Das Spiel ist ein großes, weiches, anfassbares Bilderbuch, das von einem Spieler zum Leben erweckt wird. © Matthias Kuchta

Der Wolf und die sieben Geißlein
19OktSamstag

Der Wolf und die sieben Geißlein

Stadtsaal Vöcklabruck freie Platzwahl
kuf.maxiticket.at

Woodstock - The Story
22OktDienstag

Woodstock - The Story

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Im neuen Programm "XTra Contrast" zeigt das Ensemble ein sehr kontrastreiches Programm, das einerseits die verschiedenen Facetten des Saxophons zeigen soll, andererseits eine große Bandbreite unterschiedlicher Genres abdeckt. Ein Hauch von Klassik, ein Hauch von Latin, ein Hauch von Avantgarde, ein Hauch von Hollywood, sehr viel jugendliche Dynamik und Beschwingtheit ergeben ein frisches Hörerlebnis mit Stil! Mit Andrea Edlbauer, Philipp Haider, Evelyne Leeb und Stefan Prechtl In Kooperation mit dem Brucknerbund Vöcklabruck © SaxTon

saXTon - XTra Contrast
23OktMittwoch

saXTon - XTra Contrast

Landesmusikschule Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Dornrosen "Grande Finale"
24OktDonnerstag
Theater

Dornrosen "Grande Finale"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Philipp Hochmair - Amerika
26OktSamstag

Philipp Hochmair - Amerika

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Spuren + artmann Willi Resetarits: Gesang, Mundharmonika & Gschichtln Stefan Schubert: Gitarren & Gesang Klaus Kircher: E-Bass, Stehbass & Gesang Peter Angerer: Schlag - und Schüttelinstrumente & Gesang Christian Wegscheider: Quetschn, Tasten & Gesang Chris Haitzmann: Trompete, Flügelhorn & Gesang Herbert Berger:Saxophon, Flöte, Klarinette, Chromatische Mundharmoika & Gesang Der Stubnblues kann ziemlich alles: Songs aus den Fakultäten Swamp- und Balkan-Pop, Canzone, Rock, Jazz, Funk, Liedermacherei und südburgenländischer Folklore, die von den Repräsentanten der Band ausgewählt wurden, um neu und dauerhaft in unsere Zeit gestemmt zu werden. Ingebriffen sind: virtuose Instrumentalisten, berückende Chorgesänge und die prägende Stimme von Willi Resetarits, der zum passenden Liedgut seine durch die Geschichte der "Schmetterlinge" und des "Ostbahn Kurti" aufgeladene Klangfarbe beisteuert. Der Ehrenpreis des Deutschen Kleinkunstpreises 2019 wurde im März 2019 an Willi Resetarits verliehen.

Willi Resetarits &Stubnblues
26OktSamstag

Willi Resetarits &Stubnblues

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Panda, Panda
27OktSonntag

Panda, Panda

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Michael Seida & Sessions Band
31OktDonnerstag

Michael Seida & Sessions Band

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Harry Prünster
3NovSonntag

Harry Prünster

Wagramhalle Kirchberg, Kirchberg am Wagram
schneider.maxiticket.at

Andreas Vitasek "Austrophobia"
6NovMittwoch
Theater

Andreas Vitasek "Austrophobia"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

30th Anniversary Tour - 30 Years Viktor Gernot Music live with his Best Friends. 30 gemeinsame, swingend-jazzige Jahre. Mit einem Repertoire aus Songs des Great American Songbook, Broadway Tunes, Jazzstandards, Traditional Popsongs, immer in eigenen Arrangements und im typischen Sound der Best Friends. Dazu Eigenkompositionen, Übersetzungen und Parodien in bester Tradition der großen Entertainer. Idole und Vorbilder wie Frank Sinatra, Mel Tormé, Ella Fitzgerald oder Sammy Davis Jr. inspirieren die Band bis heute. Ungeachtet, ob dieser Musikstil während dieser 30 Jahre gerade in oder out war, der Anspruch und musikalische Geschmack waren weder zeitgeistig noch zielgruppenorientiert, sondern immer Überzeugung und Herzenssache. Keep on swingin' and don't miss it. © Andreas Müller

Viktor Gernot & His Best Friends
7NovDonnerstag

Viktor Gernot & His Best Friends

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Mit Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf Thomas Glavinic, Thomas Maurer, Guido Tartarotti und Armin Wolf sind seit ihrer Bubenzeit Karl May-Fans und entführen uns in den bizarren Kosmos des Abenteuerschriftstellers. Karl May ist der erfolgreichste Schriftsteller deutscher Sprache. Mit ihm assoziiert man fantastische Abenteuer, absonderliche Exotik und literarische Hochspannung. Und natürlich auch die legendären deutschen Winnetou-Verfilmungen der 1960er Jahre. Allerdings greifen die Filme viel zu kurz und werden dem sächsischen Hochstappler, Kleinkriminellen und Abenteuerroman-Genie keineswegs gerecht. Die Karl May-Boygroup nimmt sich nun des reichen literarischen Werkes an und entführt uns in die schräge Phantasiewelt des wahrscheinlich größten Aufschneiders der Literaturgeschichte. Ein Abend für Anfänger und Fortgeschrittene, von "Apache" bis "Zounds"! © Rabenhof Pertramer

Blutsbrüder: Die Karl May-Boygroup
8NovFreitag

Blutsbrüder: Die Karl May-Boygroup

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at