MaxiTicket

Laufende Veranstaltungen

Schwanensee
23JanMittwoch
Theater

Schwanensee

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Eher zufällig als geplant entstand das Blechbläsertrio um Thomas Gansch, Leonhard Paul und Albert Wieder. Als Mitglieder von Mnozil Brass begannen die drei irgendwann damit, am Ende jeder Show eine spontane, unvorbereitete Zugabe zu spielen. Über die Jahre hinweg sammelten sie genug Material für ein eigenes Konzert mit Songs von so unterschiedlichen Künstlern wie George Michael, The Beatles, Chuck Mangione, Johann Strauß und Toots Thielemans. Tuba, Posaune und Trompete, Bass, Melodie und Harmonie oder eben: Wieder, Gansch & Paul! © Roman Rindberger

Wieder, Gansch & Paul - Thomas Gansch & Friends
25JanFreitag
Theater

Wieder, Gansch & Paul - Thomas Gansch & Friends

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Mozart zum Geburtstag Exakt am Tag der Matinee jährt sich Mozarts 263. Geburtstag. Zu diesem Anlass spielt das Stadtorchester ausschließlich Werke des Jubilars. Mozart war ein begeisterter Tänzer und komponierte von 1787-1791 viele Deutsche Tänze, die hauptsächlich für Bälle im Redoutensaal der Wiener Hofburg gedacht waren. Eine Auswahl davon steht am Beginn der Matinee, gefolgt von einem Violinkonzert und der Prager Sinfonie in D-Dur, KV 504. In Kooperation mit dem Brucknerbund Vöcklabruck

Mozartmatinee 2019
27JanSonntag
Theater

Mozartmatinee 2019

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

Operettengala 2019
27JanSonntag

Operettengala 2019

Historischer Sitzungssaal, Korneuburg
korneuburg.maxiticket.at

Alex Kristan "Lebhaft"
31JanDonnerstag
Theater

Alex Kristan "Lebhaft"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
31JanDonnerstag

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Wie funktioniert gemeinsames Musizieren? Braucht man dazu wirklich nur die Noten? Oder gibt es da noch etwas anderes - Wichtiges? Musikkommissarin Flunke von der Abteilung Superschlau verfolgt mit ihrem musikalischen Instinkt jede heiße Spur und versucht den vier Schurken zu helfen, die das wichtige Etwas verloren haben. Kann sie den kniffligen Fall lösen? Altersempfehlung: ab 6 Jahren © Eva Buchinger

Kommissarin Flunke
1FebFreitag
Theater

Kommissarin Flunke

Stadtsaal Vöcklabruck freie Platzwahl
kuf.maxiticket.at

Das kleine Ich bin Ich
3FebSonntag
Theater

Das kleine Ich bin Ich

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

SPORT VOR ORT “Politisch ziemlich unkorrekt, aber zum Brüllen komisch!” WIENER ZEITUNG Gerammelt volle Shows mit unwiederbringlichen Schauspiel-Sternstunden und literweise Tränen der Freude und des Schmerzes: Das ist SPORT VOR ORT! Impro-Theater auf höchstem Niveau. Spontaner kann Unterhaltung nicht sein! Zwei Teams, gespickt mit den SPORT-VOR-ORT-Allstars, treten im knallharten Schlagabtausch gegeneinander an und spielen um die Gunst des Publikums. Blitzschnell und mit scharfem Verstand werden Charaktere aus dem Boden gestampft und in Szene gesetzt. Das Publikum stimmt für jene Mannschaft ab, die besser, schneller, lustiger improvisiert hat und kürt damit am Ende das Siegerteam. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

 SPORT VOR ORT
3FebSonntag
Theater

SPORT VOR ORT

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
5FebDienstag

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Luis aus Südtirol "Speck mit Schmorrn"
8FebFreitag
Theater

Luis aus Südtirol "Speck mit Schmorrn"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Der kleine Prinz - Das Musical mit LIVE Orchester
9FebSamstag
Theater

Der kleine Prinz - Das Musical mit LIVE Orchester

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Operette in drei Akten von Ralph Benatzky Als Ralph Benatzky 1930 in Berlin seine Operette "Im Weissen Rössl" vorstellte, hatte er alle Zutaten zu einer flotten, die Jahrzehnte über- dauernden Erfolgsproduktion vereinigt: herrlich skurrile Bühnenfiguren, Texte voller Komik und jede Menge bekannter Melodien. Freies Landestheater Bayern Einführung um 18.45 Uhr im Wappensaal durch Dr. Helmut Greil Dieser Abend ist im Package mit dem CANDLE-LIGHT-DINNER buchbar.

Im weißen Rössl
9FebSamstag
Theater

Im weißen Rössl

Stadtsaal Vöcklabruck ohne Orchester
kuf.maxiticket.at

TAGebuch SLAM Stell dich deinen Jugendsünden! Eine Kooperation von Slam B und dem TAG „Pubertät kann wirklich erheiternd sein, wenn man darüber hinweg ist.“ DER STANDARD Oh, süße Fremdscham: Wer kennt sie nicht? Die glorios peinlichen und umso amüsanteren Tagebuch-Ergüsse aus Teenagerzeiten, Reisetagebüchern oder einfach von damals? Wir haben sie! Eine peinlich-lustige Zeitreise in die Abgründe der eigenen und fremden Pubertät und Kindheit. Ehrlich, berührend, schonungslos, betrübt, übertrieben, sehnsüchtig, haltlos und unverstanden. So waren und sind sie, unsere Schul- und Jugendjahre. Und so sind unsere Tagebucheinträge aus dieser wilden und unberechenbaren Zeit des Erwachsenwerdens. Im TAG lesen Laien aus ihren alten Tagebüchern vor. Das Publikum entscheidet über die Siegerin/den Sieger des Abends, die/der sich über einen Taschengeldzuschuss freuen kann. Eine Reality-Show der etwas anderen Art – mit Sicherheit der persönlichste aller Slams. Karten: Onlineticket 11,-

TAGebuch SLAM
9FebSamstag
Theater

TAGebuch SLAM

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Ein kleines hässliches Vögelchen sitzt mutterseelenallein auf einem Stein. Ein alter Mann kommt hinzu und hat Mitleid mit dem kleinen Wesen. Eigentlich wollte er nur Kartoffeln schälen, aber nun ... Er nimmt sich des Vögelchens an und erzählt zum Trost eine Geschichte von einem verlachten, vertriebenen, heimatlosen kleinen Ding, das viele Abenteuer zu bestehen hat. Figurentheater Altersempfehlung: 4 - 8 Jahre

Das hässliche Entlein
10FebSonntag
Theater

Das hässliche Entlein

Stadtsaal Vöcklabruck freie Platzwahl
kuf.maxiticket.at

TAGebuch SLAM Stell dich deinen Jugendsünden! Eine Kooperation von Slam B und dem TAG „Pubertät kann wirklich erheiternd sein, wenn man darüber hinweg ist.“ DER STANDARD Oh, süße Fremdscham: Wer kennt sie nicht? Die glorios peinlichen und umso amüsanteren Tagebuch-Ergüsse aus Teenagerzeiten, Reisetagebüchern oder einfach von damals? Wir haben sie! Eine peinlich-lustige Zeitreise in die Abgründe der eigenen und fremden Pubertät und Kindheit. Ehrlich, berührend, schonungslos, betrübt, übertrieben, sehnsüchtig, haltlos und unverstanden. So waren und sind sie, unsere Schul- und Jugendjahre. Und so sind unsere Tagebucheinträge aus dieser wilden und unberechenbaren Zeit des Erwachsenwerdens. Im TAG lesen Laien aus ihren alten Tagebüchern vor. Das Publikum entscheidet über die Siegerin/den Sieger des Abends, die/der sich über einen Taschengeldzuschuss freuen kann. Eine Reality-Show der etwas anderen Art – mit Sicherheit der persönlichste aller Slams. Karten: Onlineticket 11,-

TAGebuch SLAM
10FebSonntag
Theater

TAGebuch SLAM

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
12FebDienstag

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Auner Quartett
13FebMittwoch
Theater

Auner Quartett

Johann Pölz Halle K, Amstetten
avb.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
13FebMittwoch

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Andrew Lloyd Webber Gala
14FebDonnerstag
Theater

Andrew Lloyd Webber Gala

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Mit großem Orchester und internationalem Ensemble Ein Live-Orchester, farbenprächtige Kostüme und eine aufwendige Licht und Multimedia Technik machen diesen Abend zu einer sensationellen Show. Gezeigt werden Auszüge aus den Meis-terwerken des Musicals. Rasante Tanzszenen, großartig interpretierte Musik und gesanggewaltige Stimmen - die große Andrew Lloyd Webber Gala bietet all dies und macht sie zu einem kurzweiligen Vergnügen für jeden. 3for1 Trinity Concerts GmbH ©Susannah Vergau

Die große Andrew L. Webber Gala
15FebFreitag
Theater

Die große Andrew L. Webber Gala

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
15FebFreitag

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Alice im Wunderland
16FebSamstag
Theater

Alice im Wunderland

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

KIRSCHGARTEN Eine Komödie ohne Bäume Uraufführung Von Arturas Valudskis Frei nach "Der Kirschgarten" von Anton Tschechow Premiere Sa 2. Februar 2019, 20.00 "Sobald Sie sich für Sommerhäuser entscheiden, sind Sie gerettet." Das letzte Stück Tschechows, "Der Kirschgarten", ist ein Meisterwerk dieser Menschenschau. Arturas Valudskis, der 2016 schon mit seiner feinsinnigen Tschechow-Interpretation von "Die Möwe" reüssierte, lässt dieses nun am TAG über die Bühne gehen. Valudskis' Zugriff auf den Stoff ist dabei ein radikaler. Er übersetzt die Dialoge nicht nur neu, er reduziert sie auch aufs Wesentliche und setzt sie auf einer völlig leeren Bühne um. Auch das Figurentableau wird verkleinert. Der russophone Litauer Valudskis hat ein sensibles Gehör für den tschechow'schen Witz. Er überträgt und übersetzt ihn auf seine ganz eigene Art ins Deutsche und löst Tschechows Vorgabe "wie im Leben", die dieser den SchauspielerInnen des Moskauer Künstlertheaters seinerzeit eintrichterte, auf ebenso eigene Art auf der Bühne ein. Bei aller Melancholie und Verlorenheit der Figuren wird dabei von ihm Tschechows Spartenbezeichnung "Komödie" mehr als ernst genommen. Es spielen Jens Claßen, Michaela Kaspar, Raphael Nicholas, Karola Niederhuber, Lisa Schrammel und Georg Schubert Text und Regie Arturas Valudskis Ausstattung Alexandra Burgstaller Dramaturgie Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera

KIRSCHGARTEN
16FebSamstag

KIRSCHGARTEN

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at