MaxiTicket

Laufende Veranstaltungen

Seien wir doch ehrlich: Wer von uns hat noch nicht darüber nachgedacht, wie es wohl sein wird oder wie es sich anfühlt, wenn wir alt werden; welche Träume, Sehnsüchte, Ängste - aber auch Freuden - damit verbunden sind. „Die ersten vierzig Jahre unseres Lebens liefern den Text, die folgenden dreißig den Kommentar dazu." (Schopenhauer) In ihrem neuen Programm gehen BlöZinger mit vertraut blitzschnellen, präzisen Rollenwechseln und aberwitzigen Wendungen genau diesen Fragen auf den Grund. „Etwas Wahnsinnigeres und Schrägeres – und zugleich die Fantasie Anregenderes – gibt es derzeit kaum im heimischen Kabarett-Genre." (Kurier) Regie: Jacob Banigan Mit & von: BLÖchl & penZINGER

BlöZinger
21NovMittwoch
Theater

BlöZinger

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik Uraufführung Von Ed. Hauswirth und dem Ensemble Sehr frei nach "Il Decamerone" von Giovanni Boccaccio Eine Koproduktion mit Theater im Bahnhof Graz Ein brisanter und äußerst witziger Abend zu den großen gesellschaftlichen Umbrüchen in unserer Gegenwart. Ein etwas anderes Republiks-Jubiläum. Es spielen Beatrix Brunschko, Jens Claßen, Juliette Eröd, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Raphael Nicholas, Georg Schubert, Lisa Schrammel Regie Ed. Hauswirth Text Ed. Hauswirth und Ensemble Ausstattung Johanna Hierzegger DramaturgieTina Clausen/Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera Kamera Gregor Graschitz

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS
21NovMittwoch
Theater

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik Uraufführung Von Ed. Hauswirth und dem Ensemble Sehr frei nach "Il Decamerone" von Giovanni Boccaccio Eine Koproduktion mit Theater im Bahnhof Graz Ein brisanter und äußerst witziger Abend zu den großen gesellschaftlichen Umbrüchen in unserer Gegenwart. Ein etwas anderes Republiks-Jubiläum. Es spielen Beatrix Brunschko, Jens Claßen, Juliette Eröd, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Raphael Nicholas, Georg Schubert, Lisa Schrammel Regie Ed. Hauswirth Text Ed. Hauswirth und Ensemble Ausstattung Johanna Hierzegger DramaturgieTina Clausen/Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera Kamera Gregor Graschitz

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS
23NovFreitag
Theater

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik Uraufführung Von Ed. Hauswirth und dem Ensemble Sehr frei nach "Il Decamerone" von Giovanni Boccaccio Eine Koproduktion mit Theater im Bahnhof Graz Ein brisanter und äußerst witziger Abend zu den großen gesellschaftlichen Umbrüchen in unserer Gegenwart. Ein etwas anderes Republiks-Jubiläum. Es spielen Beatrix Brunschko, Jens Claßen, Juliette Eröd, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Raphael Nicholas, Georg Schubert, Lisa Schrammel Regie Ed. Hauswirth Text Ed. Hauswirth und Ensemble Ausstattung Johanna Hierzegger DramaturgieTina Clausen/Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera Kamera Gregor Graschitz

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS
24NovSamstag
Theater

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Matinee-Amstettner Symphonieorchester
25NovSonntag
Theater

Matinee-Amstettner Symphonieorchester

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

Die Sitzkonzert-Reihe THEATER:GIG mit der ganz besonderen Theater-Atmosphäre vermittelt eine spezielle und hintergründige Live-Gig-Erfahrung. "Die Musik strahlt wie die Sonne an einem herrlichen Sommertag und der Hauch Melancholie, der in Florian Horwaths Stimme stets mitklingt, schickt zur Euphorie zusätzlich noch die Gänsehaut das Rückgrat rauf und runter." THE GAP Der Tiroler Songwriter Florian Horwath kehrt als Big Howard nach Wien zurück, nachdem er in den tiefen Wäldern Schwedens seine Erleuchtung gefunden haben soll. Big Howard ist laut seinem Label "ein Gaukler, ein mystischer Song-&Dance-Man und Auserwählter des guten Geschmacks". Und ein großartiger Songwriter mit markanter Stimme und tollen Melodien. Seine dreiminütigen Powerpop-Kracher lassen die Herzen all jener höher schlagen, denen die Unmittelbarkeit, die Wärme analoger, möglichst live eingespielter Musik sowie eine Botschaft der Liebe und der Harmonie wichtig sind. Sunshine-Pop für Erleuchtete. Gegenrock für Hippies. Weltfrieden für Kriegstreiber. Karten: VVK € 14,00 / AK € 17,00

THEATER:GIG THE BIG HOWARD
26NovMontag
Theater

THEATER:GIG THE BIG HOWARD

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik Uraufführung Von Ed. Hauswirth und dem Ensemble Sehr frei nach "Il Decamerone" von Giovanni Boccaccio Eine Koproduktion mit Theater im Bahnhof Graz Ein brisanter und äußerst witziger Abend zu den großen gesellschaftlichen Umbrüchen in unserer Gegenwart. Ein etwas anderes Republiks-Jubiläum. Es spielen Beatrix Brunschko, Jens Claßen, Juliette Eröd, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Raphael Nicholas, Georg Schubert, Lisa Schrammel Regie Ed. Hauswirth Text Ed. Hauswirth und Ensemble Ausstattung Johanna Hierzegger DramaturgieTina Clausen/Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera Kamera Gregor Graschitz

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS
27NovDienstag
Theater

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Die Seer - "Stad"
28NovMittwoch
Theater

Die Seer - "Stad"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

"Expanda" Julia Lacherstorfer: Geige, Bratsche, Gesang, Shruti Box Simon Zöcherbauer: Trompete, Zither, Gesang, Shruti Box David Six: Klavier, Gesang Lukas Kranzelbinder: Kontrabass, Gesang Ramsch und Rosen haben sich einen Wunsch erfüllt und ihre Besetzung um Klavier und Kontrabass erweitert. Mit David Six und Lukas Kranzelbinder stoßen zwei Meister der Improvisation und Komposition zur Band. Aus dem Jazz und der Klassik kommend, bringen sie eine große Leidenschaft für ethnische und experimentelle Musik mit, und bilden so die perfekten Partner für das bestehende Duo.

Ramsch & Rosen Quartett
28NovMittwoch
Theater

Ramsch & Rosen Quartett

Stadtsaal Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS oder Die gereizte Republik Uraufführung Von Ed. Hauswirth und dem Ensemble Sehr frei nach "Il Decamerone" von Giovanni Boccaccio Eine Koproduktion mit Theater im Bahnhof Graz Ein brisanter und äußerst witziger Abend zu den großen gesellschaftlichen Umbrüchen in unserer Gegenwart. Ein etwas anderes Republiks-Jubiläum. Es spielen Beatrix Brunschko, Jens Claßen, Juliette Eröd, Lorenz Kabas, Monika Klengel, Raphael Nicholas, Georg Schubert, Lisa Schrammel Regie Ed. Hauswirth Text Ed. Hauswirth und Ensemble Ausstattung Johanna Hierzegger DramaturgieTina Clausen/Isabelle Uhl Regieassistenz Renate Vavera Kamera Gregor Graschitz

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS
28NovMittwoch
Theater

DER UNTERGANG DES ÖSTERREICHISCHEN IMPERIUMS

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Ramsch & Rosen Quartett "Expanda"
29NovDonnerstag
Theater

Ramsch & Rosen Quartett "Expanda"

Johann Pölz Halle Tische/Reihen Bestuhlung, Amstetten
avb.maxiticket.at

Gert Steinbäcker & Band
30NovFreitag
Theater

Gert Steinbäcker & Band

Sporthalle, Amstetten
avb.maxiticket.at

MACBETH - Reine Charaktersache Uraufführung Von Gernot Plass Frei nach "Macbeth" von William Shakespeare "Nicht lang denken, machen. Zack!" Gernot Plass präsentiert seinen neuesten Überschreibungs-Coup: Macbeth, das finstere schottische Stück. Direkt aus der Hölle raunen Hexen Macbeth seine vorherbestimmte Zukunft, prophezeien den größten aller Aufstiege und setzen damit das Desaster auf Schiene. Die nachhaltige Manipulation der Lady Macbeth tut ihr übriges. Eine archaische Vorzeit trifft auf modern schillernde Charaktere und geht in dieser fünffüßig getakteten Sprechoper der brennenden Frage nach der Unumkehrbarkeit des Schicksals nach. Ist alles Vorherbestimmung? Gibt es so etwas wie freie Entscheidung überhaupt? Oder ist doch alles nur Zufall? Gernot Plass packt den shakespeareschen Handlungs- und Konfliktkern in ein rasantes, sprachgewaltiges, scharfzüngiges und zeitkritisches Kostüm. Sprachlich wie inhaltlich ein runderneuerter Klassiker-Hit, der mit viel Witz und Tempo eines der berühmtesten Bühnenstücke ins Heute holt. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

MACBETH - Reine Charaktersache
30NovFreitag
Theater

MACBETH - Reine Charaktersache

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

HANSI HINTERSEER & das Tiroler Echo
1DezSamstag
Theater

HANSI HINTERSEER & das Tiroler Echo

Sporthalle, Amstetten
avb.maxiticket.at

MACBETH - Reine Charaktersache Uraufführung Von Gernot Plass Frei nach "Macbeth" von William Shakespeare "Nicht lang denken, machen. Zack!" Gernot Plass präsentiert seinen neuesten Überschreibungs-Coup: Macbeth, das finstere schottische Stück. Direkt aus der Hölle raunen Hexen Macbeth seine vorherbestimmte Zukunft, prophezeien den größten aller Aufstiege und setzen damit das Desaster auf Schiene. Die nachhaltige Manipulation der Lady Macbeth tut ihr übriges. Eine archaische Vorzeit trifft auf modern schillernde Charaktere und geht in dieser fünffüßig getakteten Sprechoper der brennenden Frage nach der Unumkehrbarkeit des Schicksals nach. Ist alles Vorherbestimmung? Gibt es so etwas wie freie Entscheidung überhaupt? Oder ist doch alles nur Zufall? Gernot Plass packt den shakespeareschen Handlungs- und Konfliktkern in ein rasantes, sprachgewaltiges, scharfzüngiges und zeitkritisches Kostüm. Sprachlich wie inhaltlich ein runderneuerter Klassiker-Hit, der mit viel Witz und Tempo eines der berühmtesten Bühnenstücke ins Heute holt. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

MACBETH - Reine Charaktersache
1DezSamstag
Theater

MACBETH - Reine Charaktersache

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Poxrucker Sisters - Herzklopfn unplugged im Advent
2DezSonntag
Theater

Poxrucker Sisters - Herzklopfn unplugged im Advent

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

MACBETH - Reine Charaktersache Uraufführung Von Gernot Plass Frei nach "Macbeth" von William Shakespeare "Nicht lang denken, machen. Zack!" Gernot Plass präsentiert seinen neuesten Überschreibungs-Coup: Macbeth, das finstere schottische Stück. Direkt aus der Hölle raunen Hexen Macbeth seine vorherbestimmte Zukunft, prophezeien den größten aller Aufstiege und setzen damit das Desaster auf Schiene. Die nachhaltige Manipulation der Lady Macbeth tut ihr übriges. Eine archaische Vorzeit trifft auf modern schillernde Charaktere und geht in dieser fünffüßig getakteten Sprechoper der brennenden Frage nach der Unumkehrbarkeit des Schicksals nach. Ist alles Vorherbestimmung? Gibt es so etwas wie freie Entscheidung überhaupt? Oder ist doch alles nur Zufall? Gernot Plass packt den shakespeareschen Handlungs- und Konfliktkern in ein rasantes, sprachgewaltiges, scharfzüngiges und zeitkritisches Kostüm. Sprachlich wie inhaltlich ein runderneuerter Klassiker-Hit, der mit viel Witz und Tempo eines der berühmtesten Bühnenstücke ins Heute holt. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

MACBETH - Reine Charaktersache
3DezMontag
Theater

MACBETH - Reine Charaktersache

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Das war 2018! "Ein Jahr im Rückspiegel"
4DezDienstag
Theater

Das war 2018! "Ein Jahr im Rückspiegel"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

ADVENTKONZERT Barockmusik zur Weihnachtszeit Passend zur Vorweihnachtszeit lädt das Ensemble aus Musikschullehrer/innen rund um Karin Eidenberger auch heuer wieder zum bereits zur Tradition gewordenen Konzert mit barocken Raritäten ein. Werke für Cembalo, Flöte, Trompete oder Kammerensemble, von Johann Sebastian Bach bis Christian August Jacobi, versetzen die Besucher/innen in weihnachtliche Stimmung. In Kooperation mit dem Brucknerbund Vöcklabruck

Der Himmel steht uns wieder offen
4DezDienstag
Theater

Der Himmel steht uns wieder offen

Kapelle Mutterhaus der Franziskanerinnen, Vöcklabruck
kuf.maxiticket.at

MACBETH - Reine Charaktersache Uraufführung Von Gernot Plass Frei nach "Macbeth" von William Shakespeare "Nicht lang denken, machen. Zack!" Gernot Plass präsentiert seinen neuesten Überschreibungs-Coup: Macbeth, das finstere schottische Stück. Direkt aus der Hölle raunen Hexen Macbeth seine vorherbestimmte Zukunft, prophezeien den größten aller Aufstiege und setzen damit das Desaster auf Schiene. Die nachhaltige Manipulation der Lady Macbeth tut ihr übriges. Eine archaische Vorzeit trifft auf modern schillernde Charaktere und geht in dieser fünffüßig getakteten Sprechoper der brennenden Frage nach der Unumkehrbarkeit des Schicksals nach. Ist alles Vorherbestimmung? Gibt es so etwas wie freie Entscheidung überhaupt? Oder ist doch alles nur Zufall? Gernot Plass packt den shakespeareschen Handlungs- und Konfliktkern in ein rasantes, sprachgewaltiges, scharfzüngiges und zeitkritisches Kostüm. Sprachlich wie inhaltlich ein runderneuerter Klassiker-Hit, der mit viel Witz und Tempo eines der berühmtesten Bühnenstücke ins Heute holt. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

MACBETH - Reine Charaktersache
4DezDienstag
Theater

MACBETH - Reine Charaktersache

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Austria String Trio
5DezMittwoch
Theater

Austria String Trio

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

MACBETH - Reine Charaktersache Uraufführung Von Gernot Plass Frei nach "Macbeth" von William Shakespeare "Nicht lang denken, machen. Zack!" Gernot Plass präsentiert seinen neuesten Überschreibungs-Coup: Macbeth, das finstere schottische Stück. Direkt aus der Hölle raunen Hexen Macbeth seine vorherbestimmte Zukunft, prophezeien den größten aller Aufstiege und setzen damit das Desaster auf Schiene. Die nachhaltige Manipulation der Lady Macbeth tut ihr übriges. Eine archaische Vorzeit trifft auf modern schillernde Charaktere und geht in dieser fünffüßig getakteten Sprechoper der brennenden Frage nach der Unumkehrbarkeit des Schicksals nach. Ist alles Vorherbestimmung? Gibt es so etwas wie freie Entscheidung überhaupt? Oder ist doch alles nur Zufall? Gernot Plass packt den shakespeareschen Handlungs- und Konfliktkern in ein rasantes, sprachgewaltiges, scharfzüngiges und zeitkritisches Kostüm. Sprachlich wie inhaltlich ein runderneuerter Klassiker-Hit, der mit viel Witz und Tempo eines der berühmtesten Bühnenstücke ins Heute holt. Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

MACBETH - Reine Charaktersache
5DezMittwoch
Theater

MACBETH - Reine Charaktersache

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at

Benjamin Blümchen "Weihnachten mitTöröö"
7DezFreitag
Theater

Benjamin Blümchen "Weihnachten mitTöröö"

Johann Pölz Halle, Amstetten
avb.maxiticket.at

UNTERM STRICH (AT) Ein Jahrmarkt der Eitelkeit Von Margit Mezgolich Sehr frei nach „Jahrmarkt der Eitelkeit“ von William M. Thackeray Klassentreffen – dieser Begriff setzt Emotionen in Gang. Neugier, Anspannung, Freude, Abwehr. Die Vorstellung von verkrampften Wiederbegegnungen und angestrengter Selbstdarstellung. Was ist aus den anderen geworden? Wie sehen sie aus? Welchen Eindruck mache ich selbst? Wer hat die in ihn gesetzten Erwartungen eingelöst, wer eine völlig andere Richtung eingeschlagen? Wer war erfolgreich und wer ist gescheitert? Karten: Onlineticket 17,- Vollpreis 20,- Ab dem Kauf von 6 Karten kann die Gruppenermäßigung (16 € statt 20 €) gewährt werden. Sonstige Ermäßigungen gelten online nicht.

UNTERM STRICH - Ein Jahrmarkt der Eitelkeit
8DezSamstag
Theater

UNTERM STRICH - Ein Jahrmarkt der Eitelkeit

TAG, Wien
dastag.maxiticket.at